Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Clint Capela kassiert bei seiner ersten Teilnahme am Allstar-Weekend der NBA eine Niederlage. Mit der Auswahl der ausländischen NBA-Neulinge verliert er gegen die Auswahl der Amerikaner mit 154:157.

Teilnahmeberechtigt an dieser sogenannten "Rising Stars Challenge" waren die besten Youngsters, die entweder in ihrer ersten oder zweiten NBA-Saison stehen.

Bei Capela von den Houston Rockets ist Letzteres der Fall. Er ist der erste Spieler mit Schweizer Pass, der an einem NBA-Allstar-Weekend teilnimmt. Allerdings zählte er nicht zu den Stamm-Fünf der internationalen Auswahl. Dennoch kam er auf 15 Minuten Einsatzzeit. Dabei realisierte er zwölf Punkte und holte sieben Rebounds herunter. Zach LaVine (Minnesota) war bei den jungen Amerikanern mit 30 Punkten der Matchwinner.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS