Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Die Oklahoma City Thunder erleiden im Spitzenspiel der Western Conference eine knappe Niederlage. Das Team von Thabo Sefolosha unterliegt den Los Angeles Clippers mit zwei Punkten Unterschied.
Überragender Mann auf dem Parkett war beim 100:98-Erfolg der im Westen viertklassierten Clippers deren zweitbester Skorer Chris Paul. Der nur 1,83 m grosse Guard warf 31 Punkte, 24 davon in der zweiten Hälfte. Paul entschied die Partie 8,8 Sekunden vor Schluss mit einem Korbleger. Kevin Durant, der ligaweit zweitbeste Werfer, verpasste mit seinem Dreipunkte-Versuch die späte Wende für die Thunder.
Bei OKC traf Sefolosha während seinen rund 16 Minuten Einsatzzeit zwei Mal von jenseits der Dreierlinie und kam folglich auf sechs Punkte. Rebounds schnappte sich der Westschweizer Defensivspezialist für einmal keinen.
NBA aus der Nacht zum Donnerstag: Oklahoma City Thunder - Los Angeles Clippers 98:100. Toronto Raptors - Philadelphia 76ers 75:93. Cleveland Cavaliers - Indiana Pacers 98:104 n.V. Boston Celtics - Atlanta Hawks 88:86 n.V. Milwaukee Bucks - New York Knicks 107:111. Memphis Grizzlies - Phoenix Suns 104:93. New Orleans Hornets - Sacramento Kings 105:96. Houston Rockets - Utah Jazz 91:103. San Antonio Spurs - Los Angeles Lakers 84:98. Denver Nuggets - Minnesota Timberwolves 113:107. Portland Trail Blazers - Golden State Warriors 118:110.

SDA-ATS