Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Niederreiter feiert mit Minnesota Sieg

Nino Niederreiter ist in dieser NHL-Saison bei 13 Treffern angelangt. Der Bündner erzielt beim 4:3-Sieg nach Penaltyschiessen gegen die Arizona Coyotes das 1:0.

Niederreiter war bereits nach 2:38 Minuten erfolgreich. Ihm gelang auswärts ein Powerplay-Tor - Minnesota hatte davor in 44 Überzahlspielen einen einzigen Treffer zustande gebracht. Der Ausgleich durch Arizona fiel allerdings nur 64 Sekunden später. Minnesota musste zweimal einen Rückstand aufholen, ehe Zach Parise - erneut im Powerplay - in der 55. Minute den 3:3-Ausgleich erzielte. Erst im Penaltyschiessen konnte sich Minnesota durchsetzen.

Auch Mark Streit gehörte mit den Philadelphia Flyers zu den Gewinnern. Beim 5:1-Sieg gegen die Carolina Hurricanes blieb der Berner ohne Skorerpunkt. Mit 1:5 gingen die Vancouver Canucks mit Luca Sbisa und Yannick Weber gegen die New York Rangers unter. Sbisa verliess das Eis gar mit einer Minus-4-Bilanz.

Die NHL-Resultate mit Schweizer Beteiligung: Arizona Coyotes - Minnesota Wild (mit Niederreiter/1 Tor) 3:4 n.P. Vancouver Canucks (mit Sbisa und Weber) - New York Rangers 1:5. Colorado Avalanche (ohne Berra/Ersatz) - St. Louis Blues 2:3 n.V. San Jose Sharks (ohne Müller/überzählig) - Nashville Predators (mit Josi) 2:0. Philadelphia Flyers (mit Streit) - Carolina Hurricanes 5:1.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.