Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nino Niederreiters und die Minnesota Wild befinden sich weiterhin in einer sportlichen Krise. Das Team des Bündner Stürmers verliert in der Nacht auf Montag bei den Chicago Blackhawks 1:4.

Es ist dies bereits die fünfte Niederlage in Folge für das Team aus dem Bundesstaat Minnesota. In den letzten 13 Spielen seit Mitte Dezember gelangen den Wilds nur zwei Siege.

Bereits drei Tage zuvor unterlagen sie den Blackhawks zuhause 2:4. Bei der erneuten Niederlage auswärts führte Chicago schon nach acht Minuten mit 2:0 und konnte die Führung im Mitteldrittel auf 4:0 ausbauen. Erst zwei Minuten vor Schluss gelang Matt Cooke der Ehrentreffer für die Wilds. Niederreiter bekam 14:18 Minuten Eiszeit, schoss zweimal aufs Tor und beendete das Spiel mit einer ausgeglichenen Bilanz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS