Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mountainbike - Nino Schurter verteidigt den Schweizer Meistertitel im Cross Country erfolgreich. Der Bündner setzt sich in Lenzerheide gegen den einzigen hartnäckigen Verfolger Lukas Flückiger durch.
Für Schurter ist es nach 2010 und 2012 der dritte Schweizer Meistertitel bei der Elite. Die entscheidende Differenz gegenüber Lukas Flückiger schuf er bei trockenen Verhältnissen in der zweiten Rennhälfte mit den stärkeren Antritten. Der Oberaargauer musste immer wieder Lücken schliessen, was an den Energie-Reserven zehrte. Schliesslich musste er sich dem Weltmeister um acht Sekunden geschlagen geben. Fabian Giger hatte im Ziel bei der Rothorn-Talstation als Dritter bereits einen Rückstand von mehr als 80 Sekunden.
Bei den Frauen kam es im Kampf um Gold wie erwartet zu einem Duell zwischen Katrin Leumann und Esther Süss. Wie zwei Wochen davor an den Europameisterschaften in Bern, als die beiden auf die Ränge 5 und 6 gefahren waren, hatte Leumann am Ende die Nase vorn. Die Baslerin distanzierte Süss um knapp 50 Sekunden. Für Leumann ist es nach den Siegen in den Jahren 2004, 2008 und 2009 der vierte Schweizer Meistertitel.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS