Navigation

Nobel Biocare steigert Reingewinn im ersten Quartal

Dieser Inhalt wurde am 28. April 2010 - 07:28 publiziert
(Keystone-SDA)

Zürich - Der Zahnimplantate-Hersteller Nobel Biocare hat den Reingewinn im ersten Quartal dank einem starken Finanzergebnis im Vergleich zur Vorjahresperiode mehr als verdoppelt: Unter dem Strich betrug dieser 38,7 Mio. Euro.
Das Finanzergebnis steuerte 25,3 Mio. Euro zum Gewinn bei, während es im Vorjahresquartal einen Verlust von 7,4 Mio. Euro betragen hatte. Der Betriebsgewinn (EBIT) sank hingegen um 10,6 Prozent auf 26,5 Mio. Euro, und auch der Umsatz ging um 7,1 Prozent auf 136,7 Mio. Euro zurück.
"Das Ergebnis des ersten Quartals war enttäuschend," wird Unternehmenschef Domenico Scala in der Mitteilung zitiert. Die Unsicherheit im Implantatmarkt halte in den meisten Regionen an.
Zum laufenden Geschäftsjahr äussert sich die Geschäftsleitung vorsichtig. Die meisten Märkte hätten Ende 2009 Anzeichen einer Stabilisierung verzeichnet, Anfang 2010 hätten die ersten Märkte zu Wachstum zurückgefunden. Trotzdem bestünden weiterhin Unsicherheiten, welche das Bestellverhalten der Kunden belasteten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?