Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Noch keine Erkenntnisse zu Ursachen von Seilbahn-Unfall

Noch ist unklar, wie es zu einem tödlichen Seilbahnunfall in einem Pfingstlager gekommen ist. Während die Cevi Schweiz vorderhand auf selbst gebaute Seilbahnen verzichtet, sehen die Pfadi Schweiz dazu keinen Anlass.

Mit einer selbstgebauten Seilbahn zu Tal sausen - das gehört zu den Höhepunkten in vielen Jugendlagern. Am Pfingstsonntag ist ein achtjähriges Mädchen nach einer solchen Fahrt ums Leben gekommen. Die Bremsung versagte, das Kind prallte in voller Fahrt in den Baum am Ende der Bahn und erlitt tödliche Kopfverletzungen.

Wie es zum Unfall kam, ist noch unklar. Wie eine Sprecherin der Zürcher Kantonspolizei am Dienstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte, sind die Abklärungen und Befragungen noch im Gange. Sie können laut der Sprecherin durchaus ein paar Wochen dauern. Der Fall wird am Mittwoch der Staatsanwaltschaft übergeben.

Nach dem Unfall hatte die Cevi Schweiz beschlossen, vorderhand auf den Bau von Seilbahnen zu verzichten. Die Pfadi Schweiz dagegen hat keinen derartigen Stopp vorgesehen, wie Sprecherin Andrea Adam sagte.

J+S-Kurse für Lagerleiter

Das Cevi-Lager war eines der vielen Pfingstlager mit Anerkennung von Jugend+Sport (J+S), einer Abteilung des Bundesamtes für Sport (BUSPO). Solche anerkannten Lager müssen stets auch von Leiterinnen und Leitern mit J+S-Ausbildung begleitet werden.

Die Organisation bietet regelmässig Aus- und Weiterbildungen eigens für "Lagersport/Trekking" an. Allein dieses Jahr sind es laut BASPO-Sprecher Christoph Lauener 480 solcher Kurse. Ein Kursinhalt ist "Seiltechnik". Hier geht es unter anderem um das Bauen von Seilbahnen.

Sie werden von Baum zu Baum gespannt. Neben dem Fahrseil gibt es ein Sicherungsseil, das mit dem Fahrer verbunden ist. Zudem ist eine zweite Sicherung vorgesehen.

Das J+S-Merkblatt schlägt ein quergespanntes Seil vor. Es ist in einem gewissen Abstand vom Ziel am Fahrseil befestigt und hält die fahrende Person auf. Eine ehemalige Cevi-Leiterin berichtete der SDA von einem am Fahrseil angebrachten stabilen Querholz mit dem gleichen Effekt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.