Die Edmonton Oilers feiern gegen die Tampa Bay Lightning im sechsten Saisonspiel ihren ersten Sieg. Ryan Nugent-Hopkins gelingt 3:25 Minuten vor Spielschluss der entscheidende Treffer zum 3:2.

Edmonton drehte im Mitteldrittel einen 0:1-Rückstand in ein 2:1. Doch Tampa Bay gelang sechs Minuten vor Schluss durch Brett Connolly nochmals der Ausgleich, ehe Nugent-Hopkins mit seinem ersten Saisontreffer die Oilers erlöste.

Damit warten mit den Carolina Hurricanes nun nur noch ein Team auf den ersten Sieg in der neuen NHL-Saison.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.