Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Clint Capela und Thabo Sefolosha erhalten in der NBA nur wenig Einsatzzeit. Während Houston gegen Milwaukee 111:92 gewinnt, verliert Atlanta bei den Detroit Pistons deutlich.

In seiner zweiten Partie nach seinem Comeback stand Clint Capela nicht mehr in der Startformation der Rockets. In zehn Minuten Spielzeit verbuchte der Genfer Center aber immerhin fünf Punkte und drei Rebounds. James Harden erzielte 38 Punkte für Houston.

Eine der seltenen Niederlagen in den letzten Wochen kassierte Atlanta. Die Hawks unterlagen auswärts den Detroit Pistons 95:118, nachdem sie bereits nach dem ersten Viertel 18:42 zurückgelegen hatten. Thabo Sefolosha gehörte zwar zur Startaufstellung der Hawks, stand aber nur zwölf Minuten im Einsatz (0 Punkte, 1 Rebound).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS