Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rückkehr an den Lac Léman - Christopher Nzay (22) kehrt von Valenciennes zu Servette in die Super League zurück. Der Innenverteidiger unterschreibt bei den Genfern einen Zweijahres-Vertrag.
Nzay wurde bei Servette ausgebildet und wechselte im Sommer 2010 mit einem Vertrag für vier Jahre zu Valenciennes in die Ligue 1. Er vermochte sich aber in der Equipe von Trainer Daniel Sanchez im Norden Frankreichs nie durchzusetzen. Der zweifache kongolesische Internationale ist nach Geoffrey Tréand und Alexander Pasche der dritte Zuzug der Genfer.

SDA-ATS