Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Obama siegt mit Ach und Krach bei US-Gesundheitsreform

Washington - Die Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama ist in greifbare Nähe gerückt. Eine Gruppe konservativer Abgeordneter der Demokraten, deren Votum für das Gesetz zunächst als unsicher galt, sagte kurz vor der entscheidenden Abstimmung ihre Unterstützung zu.
Zuvor hatte Präsident Barack Obama wie von der Gruppe gefordert einer Verordnung zugesagt, nach der es keine Bundesmittel zur Finanzierung von Abtreibungen geben werde. Damit verfügten die Demokraten "beinahe sicher" über die 216 nötigen Stimmen für eine Billigung der Reform, wie der Sender CNN meldete.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.