Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ski alpin - Der Österreicher Walter Hubmann und der Walliser Jörg Roten rücken neu auf Stufe Weltcup als Gruppentrainer ins alpine Schweizer Männer-Team von Cheftrainer Walter Hlebayna.
Hubmann übernimmt die Verantwortung für die Abfahrer, die zuletzt von Roland Platzer betreut wurden. Hubmann holte seinen Leistungsausweis als Speedtrainer in Österreich. Er betreute von 2001 bis 2007 Athleten wie Hermann Maier, Stephan Eberharter, Hans Knauss oder Joseph Strobl. Anschliessend war er vier Jahre im kroatischen Verband als Abfahrtschef tätig und half beim Aufstieg von Ivica Kostelic zum Gesamtweltcup-Sieger mit. Zuletzt war Hubmann in Bulgarien als Headcoach und sportlicher Leiter angestellt.
Hlebayna, der bekanntlich nächste Saison ebenfalls in seine erste Saison gehen wird, fällte noch weitere Personalentscheide. Trainer der zweiten Gruppe mit den Kombinierern wird neu Jörg Roten. Der Walliser betreute zuletzt eine der beiden Future-Gruppen von Swiss-Ski.
Bei den Technikern, wie auch auf Stufe Europacup und C-Kader setzt Hlebayna auf Kontinuität. Steve Locher als Techniktrainer im Weltcup, Reto Nydegger im Europacup und Michael Weyermann für die C-Kader-Athleten tragen weiterhin die Verantwortung.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS