Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der österreichische Stuntman Joe Tödtling hat einen neuen Weltrekord im In-Flammen-Stehen aufgestellt. Tödtling überbot den bisherigen Rekord um 16 Sekunden und kam auf 5 Minuten und 41 Sekunden, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA am Samstag berichtete.

Der Rekord wurde in Salzburg aufgestellt und von der Feuerwehr der Stadt beaufsichtigt. Der neue Rekordhalter trug einen Spezialanzug und darunter Materialien, die brandhemmend wirken. Das Unternehmen, das den Spezialanzug stellte, nutzte die Gelegenheit für einen Materialtest.

Der vorherige Rekord wurde vom US-Amerikaner Jayson Dumenigo im März 2011 aufgestellt. Die Kategorie im Guinness-Buch der Rekorde nennt sich "Längster Ganzkörperbrand ohne Sauerstoffversorgung (Longest Duration Full Body Burn (without Oxygen Supplies)".

SDA-ATS