Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fedcup - Das Schweizer Fed-Cup-Team tritt zum Abstiegsspiel gegen Weissrussland (21./22.4) mit den gleichen vier Spielerinnen an wie im Februar gegen Australien.
Der neue Captain Heinz Günthardt hat für die Begegnung auf Rebound Ace in Yverdon-les-Bains mit Stefanie Vögele (WTA 121), die in Charleston den Achtelfinal erreichte und dort Vera Swonarewa an den Rand einer Niederlage brachte, sowie Amra Sadikovic (WTA 209, Sieg beim ITF-Turnier in Fällanden) zwei formstarke Spielerinnen aufgeboten. Komplettiert wird die Equipe von der infolge Verletzungspech weit zurückgefallenen Timea Bacsinszky (WTA 578) und dem 15-Jährigen Teamküken Belinda Bencic (WTA 1110). Nicht dabei ist die neue Nummer 1 Romina Oprandi, die sich von einer Knieoperation erholt.
Das weissrussische Team wird vermutlich von der Weltranglisten-Ersten und Saisondominatorin Viktoria Asarenka angeführt, die seit einigen Tagen versuchsweise mit der Französin Amélie Mauresmo zusammenarbeitet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS