Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Die Oklahoma City Thunder mit Thabo Sefolosha setzen sich am Sonntag im "Frühschoppen" gegen das Spitzenteam der Chicago Bulls 92:78 durch und kommen so zum bereits 40. Saisonsieg.
Der Erfolg gegen die ohne Spielmacher Derrick Rose hilflos wirkenden Gäste hätte noch höher ausfallen können. Nach drei Vierteln führte Oklahoma 80:51 und konnte es sich leisten, Kevin Durant (26 Punkte/10 Rebounds) und Russell Westbrook (27 Punkte) von da an in der Zuschauerrolle zu belassen.
Thabo Sefolosha war einmal mehr das defensive Gewissen der "OKC". Der Romand stand fast 28 Minuten auf dem Parkett, holte sich sechs (Defensiv-)Rebounds und so fiel es nicht ins Gewicht, dass er in der Offensive nur einen von fünf Abschlussversuchen ins Ziel brachte und sich mit zwei Punkten bescheiden musste.

SDA-ATS