Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - In der NBA kommt Thabo Sefolosha mit Oklahoma City Thunder in der Nacht auf Freitag zu einem ungefährdeten 116:97-Erfolg bei den Golden State Warriors. "OKC" ist nun Erster im Westen.
Mit einem starken Zwischenspurt im dritten Viertel, das Oklahoma mit 36:23 für sich entschied, setzte sich der Klub des Schweizers deutlich von den "Kriegern" ab und verteidigte den 19-Punkte-Vorsprung im letzten Viertel ohne Probleme.
Sefolosha selbst zeigte eine gute Leistung: Er stand knapp 23 Minuten auf dem Parkett und steuerte 10 Punkte zu Oklahomas zweitem Sieg in Folge bei. Zudem vereitelte er sieben Angriffe des Gegners. Bester Mann des Spiels mit 31 Punkten war indes einmal mehr Kevin Durant.
Mit diesem Erfolg gegen Golden State übernahm der letztjährige Playoff-Finalist zugleich die Führung im Westen von den San Antonio Spurs. Mit einem Sieg mehr auf dem Konto müssen die Thunder noch drei Spiele absolvieren, während für die Spurs noch vier Spiele ausstehend sind.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS