Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Oklahoma zum Halbfinal-Auftakt von Nowitzki geschlagen

Basketball - Missglückter Halbfinal-Auftakt für Oklahoma City in den NBA-Playoffs: Das Team mit dem Westschweizer Thabo Sefolosha verliert in Dallas 112:121.
Überragender Akteur der Partie war Dallas' Superstar Dirk Nowitzki. Mit 48 Punkten und dem NBA-Rekord von 24 verwandelten Freiwürfen bei 24 Versuchen führte der Deutsche die Mavericks fast im Alleingang zum ersten Sieg in der Best-of-7-Serie. Nowitzki war während seiner Gala von Sefolosha und fünf weiteren Gegenspielern nicht zu bremsen.
Oklahoma führte zu Beginn des zweiten Abschnitts mit neun Punkten, brach in der Folge jedoch ein und lag zur Pause mit 48:55 im Hintertreffen. In der Folge lief "OKC" in der neuntgrössten Stadt der USA bis zum Schluss einem Rückstand hinterher. Derweil Kevin Durant mit 40 Punkten einmal mehr der Topskorer in den Reihen Oklahomas war, liess sich der Waadtländer Guard Thabo Sefolosha nach 19 Minuten Einsatzzeit sechs Punkte und einen Rebound notieren.
Das zweite Duell der besten beiden Teams der Western Conference findet in der Nacht auf Freitag erneut in Dallas statt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.