Navigation

Oliver Kamber für zwei Jahre zu Ambri-Piotta

Dieser Inhalt wurde am 27. Januar 2015 - 20:55 publiziert
(Keystone-SDA)

Ambri-Piotta kompensiert den Abgang seines aktuell besten Schweizer Skorers Daniel Steiner (zu Biel) mit dem Zuzug von Oliver Kamber, der damit aus dem Seeland in die Leventina zieht.

Der 35-jährige Center, ein Cousin des Bieler Trainers Kevin Schläpfer, erhielt einen Zweijahresvertrag.

Kamber brachte es für Biel in den ersten 41 NLA-Spielen der laufenden Saison auf 31 Skorerpunkte (8 Tore). Kamber spielte in der NLA auch schon für Lausanne, Zug, Fribourg-Gottéron, die ZSC Lions, Rapperswil-Jona Lakers sowie Lugano.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen