Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Reiten - Der deutsche Springreiter Ulrich Kirchhoff startet künftig für die Ukraine. Der Doppel-Olympiasieger steht steht bei einem ukrainischen Millionär unter Vertrag.
Der 45-jährige Kirchhoff hat vergangene Woche beim Weltverband FEI das Startrecht für das osteuropäische Land beantragt. Der Deutsche hatte unlängst mit dem ukrainischen Millionär Alexander Onischenko einen Fünfjahresvertrag abgeschlossen: "Das ist ein Mann, der viel Geld investiert und Spitzenpferde kauft." Kirchhoff hatte 1996 in Atlanta im Einzel und mit dem deutschen Team Gold gewonnen. Am Wochenende ritt Kirchhoff - noch als Deutscher - bei einem Turnier in Arezzo (It) erstmals Pferde seines neuen Geldgebers.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS