Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Olympische Spiele - 71 Tage vor dem Beginn der Olympischen Spiele in London ist das Olympische Feuer in Grossbritannien gelandet.
Am Freitagabend erreichte die Flamme an Bord der "Feuerfliege", einer Sondermaschine der Fluggesellschaft British Airways, das Gastgeberland in Cornwall.
"Die Ankunft des Olympischen Feuers ist ein magischer Moment für jedes Gastgeberland. Es wird Millionen von Menschen in Grossbritannien in einer unvergleichbaren Art und Weise verbinden", sagte Olympia-Organisationschef Sebastian Coe. Auch Londons Bürgermeister Boris Johnson zeigte sich begeistert: "Das ist ein fantastischer Moment für die Spiele. Mit jedem Tag, der dem Event näher rückt, steigt die Aufregung im Land."
Das Olympische Feuer war am Donnerstag von Prinzessin Anne während einer feierlichen Zeremonie im Athener Olympiastadion entgegen genommen worden. David Beckham entfachte Minuten nach der Ankunft auf dem Flugfeld von Culdrose die Fackel an der Flamme. 8000 Läufer werden das Feuer ab Samstag in 70 Tagen über 8000 Meilen quer durch 1000 Städte und Gemeinden Grossbritanniens und Irlands tragen. Der dreifache Segel-Olympiasieger Ben Ainslie wird am Samstag in Cornwall, dem südwestlichsten Zipfel Englands, den Anfang machen.

SDA-ATS