Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Tochter des verstorbenen US-Popstars Michael Jackson erholt sich nach Angaben ihrer Grossmutter gut von ihrem Suizid-Versuch. "Sie ist an einem guten Ort, bekommt die Hilfe, die sie braucht", sagte Katherine Jackson in einem Interview mit dem "Hello"-Magazin.

Die 15-Jährige hatte sich Anfang Juni im Haus der Familie in Calabasas nahe Los Angeles das Handgelenk aufgeschnitten und eine grosse Mengen Schmerzmittel geschluckt. Sie war bereits zuvor wegen Depressionen behandelt worden.

Die Behandlung in der Klinik für Depressionen und Trauerarbeit verlaufe "gut, wirklich gut", sagte Jacksons 83-jährige Grossmutter, die das Sorgerecht für Paris und ihre beiden Brüder hat. Michael Jackson, der am Donnerstag 55 Jahre alt geworden wäre, war im Juni 2009 an einer Überdosis des Betäubungsmittels Propofol gestorben.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS