Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Onkel Toni gehört nächste Saison nicht mehr zum Trainer-Team von Rafael Nadal. Der 55-Jährige will sich um Nadals Tennis-Akademie in Mallorca kümmern.

"Vom nächsten Jahr an werde ich Rafael nicht mehr auf der Tour begleiten, ich werde mich ausschliesslich auf unsere Tennis-Akademie konzentrieren", sagte Toni Nadal gegenüber dem Tennisportal tennisitaliano.it.

Als Grund für seinen Rückzug nannte er seinen schwindenden Einfluss, den er in Nadals Team habe. Sein Verhältnis zu seinem Neffen, den er seit dessen 4. Lebensjahr trainiert, sei aber "hervorragend. Die Beziehung ist immer noch exzellent. Wir hatten nie eine Krise."

Nadals Team besteht aktuell neben Toni Nadal aus Manager Carlos Costa und den (Teilzeit-)Coaches Carlos Moya und Francisco Roig.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS