Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Historienfilm "The King's Speech" geht als grosser Favorit ins Rennen um den diesjährigen Oscar. Der britische Film wurde in zwölf Kategorien des wichtigsten Filmpreises der Welt nominiert.

Unter anderem hat er Chancen auf den Preis als bester Film, Colin Firth ist als bester Hauptdarsteller nominiert. Der Western "True Grit" von Joel und Ethan Coen kam auf zehn Nominierungen.

Der Film rund um Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, "The Social Network", wurde achtmal nominiert. Beobachter hatten ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit "The King's Speech" erwartet.

Ebenfalls achtmal wurde der Thriller "Inception" nominiert, das Boxdrama "The Fighter" siebenmal. Mit "Toy Story 3" hat ausserdem erst zum dritten Mal ein Trickfilm die Chance auf den Oscar als bester Film.

"The Fighter" ist siebenmal nominiert, kann aber wegen zwei Nominationen in der gleichen Kategorie nur sechs Preise gewinnen statt falsch sieben

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS