Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Kommandant der Daniel Anrig verlässt die päpstliche Schweizergarde. Dies berichtete Radio Vatikan am Dienstag. Nach Medienberichten dürfte Vizekommandant Christophe Graf sein Nachfolger werden.

Papst Franziskus habe zugestimmt, dass Anrig auf den 31. Januar sein Amt als Kommandant der Päpstlichen Schweizergarde abgibt. Anrig war seit 2008 Kommandant im Rang eines Obersten, wie Radio Vatikan berichtete. Die Amtszeit dauert wie im Vatikan üblich fünf Jahre. Seine Dienstzeit sei bereits verlängert worden, nun nehme der Papst den Amtsverzicht an.

Gemäss der französischen Agentur i.media, die auf den Vatikan spezialisiert ist, folgt ihm der in Sitten VS geborene französischsprachige Christophe Graf. Dieser ist seit 1987 bei der Schweizergarde und seit Oktober 2010 ihr Vizekommandant.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS