Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Patrick Fischer nominiert drei Spieler nach

Weil einige Spieler verletzt ausfallen, nominiert der Schweizer Nationalcoach Patrick Fischer für den Karjala Cup drei Spieler nach.

Neu im Aufgebot für das Turnier von dieser Woche sind Verteidiger Sämi Kreis (Biel) sowie die Stürmer Lino Martschini (Zug) und Sven Ryser (Lausanne). Luca Fazzini (Lugano), Dominic Lammer (Zug), Claude-Curdin Paschoud (Davos) und Yannick Rathgeb (Fribourg-Gottéron) fallen verletzungsbedingt aus.

Beim Karjala Cup sind in Biel Kanada (8. November) sowie in Helsinki Tschechien (10. November) und Russland (11. November) die Schweizer Gegner.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.