Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Golf - Der Schotte Paul Lawrie und der Thailänder Thongchai Jaidee haben als weitere renommierte Golfprofis die Teilnahme am Omega European Masters von Anfang September in Crans-Montana zugesagt.
Lawrie feierte den grössten Erfolg seiner Karriere im Juli 1999, als er in der Schlussrunde des British Open in Carnoustie einen Rückstand von zehn Schlägen wettmachte und sich anschliessend in einem Dreier-Stechen durchsetzte. Auch mit nunmehr 44 Jahren ist der Schotte, der auf der Europa-PGA-Tour insgesamt acht Turniere gewonnen hat, noch zu erstklassigen Leistungen fähig, 2012 wurde er Zehnter der europäischen Preisgeldrangliste und trug wesentlich zum Erfolg des Ryder-Cup-Teams über die favorisierten Amerikaner bei. Am Omega European Masters 2002 hatte sich Lawrie nur dem Schweden Robert Karlsson geschlagen geben müssen, vor einem Jahr wurde er in Crans Sechster.
Der 43-jährige Jaidee schrieb 2004 Golfgeschichte, als er als erster asiatischer Profi ein Turnier im Rahmen der Europa-Tour gewann. Sein Palmarès umfasst mittlerweile 14 Siege weltweit. In der laufenden Saison nimmt er nach fünf Top-10-Plätzen den 10. Rang in der europäischen Jahreswertung ein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS