Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Chelsea geht als klarer Leader der Premier League ins neue Jahr. Die "Blues" feiern in der 19. Runde beim 4:2 gegen Stoke City den 13. Sieg in Folge. Liverpool siegt gegen Manchester City 1:0.

Chelsea baute an Silvester seinen Klubrekord weiter aus und egalisierte die Premier-League-Bestmarke von Arsenal zum Abschluss der Saison 2001/02. Noch fehlt dem Team von Antonio Conte ein Erfolg, um den von den "Gunners" gehaltenen Rekord von saisonübergreifend 14 Siegen zu egalisieren.

Chelsea entschied die Partie für einmal nicht dank seiner Abwehr - die "Blues" hatten in den letzten zwölf Spielen nur zwei Gegentreffer kassiert -, sondern dank seiner Offensive. Zum Matchwinner avancierte der Brasilianer Willian, der nach dem Ausgleich der Gäste zum 1:1 und 2:2 den Gastgeber jeweils wieder in Führung schoss. Den Schlusspunkt setzte der von einer Sperre zurückgekehrte Diego Costa mit seinem 14. Saisontreffer.

Stoke City blieb im fünften Spiel in Folge ohne Sieg. Xherdan Shaqiri stand wieder in der Startaufstellung, nachdem er zuvor zweimal nicht zum Einsatz gekommen war. Der Schweizer Internationale wurde nach einer Stunde ausgewechselt.

Ein früher Kopfballtreffer des Holländers Georginio Wijnaldum nach knapp acht Minuten entschied das Verfolgerduell zwischen Liverpool und Manchester City und damit auch den Vergleich zwischen Jürgen Klopp und Pep Guardiola. Zwar dominierten die Gästen mit Fortdauer der Partie das Geschehen vor gut 53'000 Zuschauern an der Anfield Road, die Liverpool-Defensive hielt den Angriffsversuchen Manchesters aber stand.

Agüero, De Bruyne, Silva, Sterling und Co. bot sich kaum eine gute Chance zum Ausgleich. Mit dem vierten Sieg in Folge und dem 24. Heimspiel in Serie ohne Niederlage startet das Team von Jürgen Klopp als erster Verfolger von Chelsea in das neue Jahr. Der Rückstand der "Reds" beträgt sechs Punkte.

Auch Manchester United setzte am letzten Tag des Jahres die Erfolgsserie der letzten Wochen fort und blieb beim 2:1 gegen Middlesbrough im zehnten Meisterschaftsspiel in Folge ungeschlagen. Das Team von Jose Mourinho drehte am 75. Geburtstag von Trainer-Legende Alex Ferguson in der Schlussphase mit einer Doublette innerhalb von knapp 60 Sekunden durch Anthony Martial und Paul Pogba die Partie. Für Mourinho war es der 150. Sieg als Trainer in der Premier League.

Meister Leicester City verschaffte sich mit einem 1:0 gegen West Ham United etwas Luft im Abstiegskampf. Das Team von Claudio Ranieri siegte dank eines Kopfballtreffers des Algeriers Islam Slimani in der 20. Minute.

Liverpool - Manchester City 1:0 (1:0). - 53'120 Zuschauer. - Tor: 8. Wijnaldum 1:0.

Chelsea - Stoke City 4:2 (1:0). - 41'601 Zuschauer. - Tore: 34. Cahill 1:0. 46. Martins Indi 1:1. 57. 57. Willian 2:1. 64. Crouch 2:2. 65. Willian 3:2. 85. Diego Costa 4:2. - Bemerkung: Stoke City bis 61. mit Shaqiri.

Leicester City - West Ham United 1:0 (1:0). - 32'060 Zuschauer. - Tor: 20. Slimani 1:0. - Bemerkung: West Ham ab 78. mit Edimilson Fernandes.

Manchester United - Middlesbrough 2:1 (0:0). - 75'314 Zuschauer. - Tore: 67. Leadbitter 0:1. 85. Martial 1:1. 86. Pogba 2:1.

Weitere Resultate der 19. Runde: Burnley - Sunderland 4:1. Southampton - West Bromwich Albion 1:2. Swansea City - Bournemouth 0:3. - Rangliste: 1. Chelsea 19/49 (42:13). 2. Liverpool 19/43 (46:21). 3. Manchester City 19/39 (39:21). 4. Arsenal 18/37 (39:19). 5. Tottenham Hotspur 18/36 (33:13). 6. Manchester United 19/36 (29:19). 7. Everton 19/27 (25:23). 8. West Bromwich Albion 19/26 (25:23). 9. Southampton 19/24 (19:22). 10. Bournemouth 19/24 (26:31). 11. Burnley 19/23 (21:29). 12. Watford 18/22 (22:30). 13. West Ham United 19/22 (23:33). 14. Stoke City 19/21 (22:32). 15. Leicester City 19/20 (24:31). 16. Middlesbrough 19/18 (17:22). 17. Crystal Palace 18/16 (29:33). 18. Sunderland 19/14 (17:35). 19. Hull City 19/13 (16:41). 20. Swansea City 19/12 (21:44).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS