Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Italiener Peter Fill muss sich die Ski-WM abschminken: Der Speed-Spezialist zog sich in der Lauberhorn-Abfahrt eine Schulterverletzung zu und ist heute in München operiert worden.

Fill war am vergangenen Sonntag in Wengen an der Minschkante gestürzt und zog sich einen Bruch im linken Schultergelenk zu. Der 32-jährige Südtiroler und WM-Zweite 2009 im Super G wollte zuerst ohne Operation auskommen, hätte aber beim Start nicht abstossen können und jeden Kontakt mit einer Torstange vermeiden müssen.

Darauf hat sich Fill entschieden, sich doch operieren zu lassen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS