Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Beim "Gold Cup"-Pferderennen in Royal Ascot hat das Pferd von Queen Elizabeth II. gewonnen. Die 87-Jährige war sichtlich begeistert, als Stute "Estimate" als Erste ins Ziel lief. Erstmals in der 207-jährigen Geschichte des Rennens siegte ein Pferd eines britischen Monarchen.

An dem für ausgefallene Hutkreationen bekannten "Ladies Day" hatten Prinzessin Beatrice and Prinzessin Eugenie ihre Grossmutter nach Ascot begleitet. Königin Elizabeth II. ist als Pferdenärrin und erfolgreiche Züchterin bekannt und schickt in Ascot immer wieder eigene Tiere ins Rennen.

Ihr Mann, Prinz Philip, war nicht dabei. Er erholt sich voraussichtlich noch bis zum Herbst von einer Unterleib-Operation und einem mehrtägigen Spitalaufenthalt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS