Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mark Streit gewinnt in der NHL mit den Philadelphia Flyers gegen die Dallas Stars nach einem 1:2-Rückstand dank einem starken Finish mit 4:2.

Matchwinner für die Flyers war Brayden Schenn mit drei Toren. Beim Ausgleichstreffer zum 2:2 von Schenn im Powerplay (57.) konnte sich Streit seinen elften Saison-Assist gutschreiben lassen.

Streit, der am Sonntag seinen 39. Geburtstag feiert, hält damit nach 29 NHL-Saisonspielen bei 16 Skorerpunkten.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS