Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Schweizer Dirigent Philippe Jordan, hier in einer Aufnahme von 2011, wird ab 2020 Musikdirektor der Wiener Staatsoper. (Archiv)

Keystone/APA/APA/GEORG HOCHMUTH

(sda-ats)

Der designierte Direktor der Wiener Staatsoper, Bogdan Roscic, hat den Schweizer Dirigenten Philippe Jordan als Musikdirektor der Wiener Staatsoper ab 1. September 2020 verpflichtet.

Neben der Leitung von Neuproduktionen und Repertoire-Vorstellungen werde Jordan als Direktionsmitglied den gesamten musikalischen Bereich des Hauses leiten und strukturell mitgestalten, teilte die Wiener Staatsoper am Montag mit.

Der 1974 in Zürich geborene Jordan ist zurzeit musikalischer Leiter der Pariser Oper sowie Chefdirigent der Wiener Symphoniker. "Philippe Jordan zählt heute zu den wenigen bedeutenden Dirigenten, die sich vom Beginn ihres künstlerischen Weges an der Oper zugewandt und noch bewusst den klassischen Weg des Kapellmeisters beschritten haben", wird Roscic in der Medienmitteilung zitiert.

"Damit steht er in der Tradition der bedeutendsten Musiker, die dieses Haus geprägt haben. Das Wissen und die Erfahrung aus diesem Werdegang werden dem Haus entscheidend zugutekommen."

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS