Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein pietätloser Dieb ist in Riehen BS erwischt worden: Der 57 Jahre alte Schweizer steht unter Verdacht, Kondolenzschreiben, in denen sich Geld befand, aus dem Briefkasten einer trauernden Witwe gefischt zu haben. Dies teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Festgenommen werden konnte der mutmassliche Dieb am Montag dank der Frau, deren Mann vor wenigen Wochen verstorben war: Die Witwe hatte vor einigen Tagen beobachtet, wie sich ein Unbekannter an ihrem Briefkasten zu schaffen machte. Später erfuhr sie von Nachbarn, dass dieser Kondolenzschreiben mit Geld in den Kasten geworfen hatte.

Am Montag sah die Witwe den Unbekannten erneut bei ihrem Briefkasten. Ein Nachbar, der ihr zu Hilfe geeilt war, verfolgte den flüchtenden Mann. Die Polizei konnte den 57-Jährigen kurz darauf festnehmen. Nun wird abgeklärt, ob der Schweizer weitere gleich gelagerte Delikte begangen hat.

SDA-ATS