Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Das Segelflugzeug war am Sonntagnachmittag vom Flugplatz Münster VS zu einem Rundflug gestartet. (Symboldild).

KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

(sda-ats)

Der Pilot eines Segelflugzeugs hat am Sonntagnachmittag in Oberwald VS sein Leben verloren. Sein Fluggerät stürzte im Gerental ab.

Das Segelflugzeug startete am frühen Sonntagnachmittag auf dem Flugplatz Münster VS zu einem Rundflug, wie die Kantonspolizei Wallis am Montag mitteilte. Als der Pilot um 19.00 Uhr noch nicht zurückgekehrt war, versuchte der Flugplatzchef ihn mehrmals erfolglos über Funk zu erreichen und löste anschliessend eine Suchaktion aus.

Ein Armeehelikopter lokalisierte gegen 21.30 Uhr die Absturzstelle des Segelflugzeuges im Gerental im Obergoms. Die Rettungskräfte der Air-Zermatt konnten nur noch den Tod des Piloten feststellen. Die Identifikation des Opfers war am Montag noch im Gang. Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) klärt die Unfallursache ab.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS