Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Rundflug mit einem Deltasegler auf der Fiescheralp im Wallis hat für den 56-jährigen Piloten tödlich geendet. Ungefähr 100 Meter unterhalb der Startrampe verlor der Hängegleiter am Freitagmittag an Höhe und prallte gegen eine Lawinenverbauung.

Der 56-jährige Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Zürich wurde mit einem Helikopter der Air-Zermatt ins Tal geflogen, wie die Kantonspolizei Wallis mitteilte. Warum der Hängegleiter nach dem Start nach links abdrehte, ist nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft hat zum Unfall eine Untersuchung eingeleitet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS