Navigation

Pistor steigert 2009 Umsatz und büsst beim Gewinn ein

Dieser Inhalt wurde am 28. April 2010 - 17:45 publiziert
(Keystone-SDA)

Rothenburg LU - Der Bäckerei-Dienstleister Pistor hat 2009 den Umsatz um 1,3 Prozent auf 714,7 Mio. Fr. erhöht. Der Betriebsgewinn stieg von 31,4 auf 33,5 Mio. Franken. Aufgrund höherer Vergütungen an die Genossenschafter sank der Reingewinn um 3,4 Prozent auf 12,8 Mio. Franken.
Zwar sei das ambitionierte Umsatzziel nicht ganz erreicht worden, hiess es an der Bilanzmedienkonferenz in Luzern. Gemessen an den schwierigen Rahmenbedingungen sei das Resultat jedoch zufrieden stellend ausgefallen.
Ausserdem habe sich die Proback AG, die massgeschneiderte Dienstleistungen in der Bäckerbranche anbietet, etabliert. Die Rohstoffhandelsfirma Fairtrade habe vor dem Hintergrund eines turbulenten Jahres an den Rohwarenbörsen ein "sehr gutes" Ergebnis erzielt.
Zulegen konnte Pistor vor allem im Gastrosegment, das jetzt 29,7 Prozent des Umsatzes ausmacht. Dort sieht die Geschäftsleitung auch die grossen Wachstumschancen für die Zukunft. CEO Markus Lötscher rechnet damit, dass sich der Gastroanteil mittelfristig bei 35 bis 40 Prozent einpendeln dürfte.
In diesem Zusammenhang wird mit der Inbetriebnahme des neuen Warenumschlagzentrums in Rothenburg LU das Sortiment von Pistor sukzessive von heute 8000 auf 12'000 Artikel erhöht. Man wolle auch für die Gastronomie, so Lötscher, zum Vollsortimentanbieter werden.
Der Konzentrationsprozess im Bäckereiengewerb spiegelt sich im Mitgliederschwund von Pistor. Vor zehn Jahren zählte die Genossenschaft 2452 Mitglieder, jetzt sind es noch 2023. Diese Entwicklung wird sich fortsetzen.
Weniger Firmen heisst aber nicht weniger Verkaufsstellen. Pistor konnte denn auch den Mitgliederschwund bis jetzt beim Umsatz wettmachen.
spell-error
Bäckereiengewerb
spell-error
Bilanzmedienkonferenz
spell-error
CEO
spell-error
Dienstleistungen
spell-error
Fairtrade
spell-error
Gastroanteil
spell-error
Gastrosegment
spell-error
Geschäftsleitung
spell-error
LU
spell-error
Mio
spell-error
Pistor
spell-error
Rahmenbedingungen
spell-error
Rohstoffhandelsfirma
spell-error
Rohwarenbörsen
spell-error
Vollsortimentanbieter
spell-error
Warenumschlagzentrums

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?