Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Pius Suter darf weiter von der NHL träumen. Wie der "Tages-Anzeiger" meldet, hat der 21-jährige Stürmer der ZSC Lions von den Ottawa Senators eine Einladung ins NHL-Vorbereitungscamp erhalten.

Suter weilte in den letzten Tagen im Rookie Camp der Senators, wo er offenbar gute Eigenwerbung betrieben hatte. Bei der NHL-Franchise aus Kanada wirken mit Marc Crawford und Rob Cookson zwei Assistenztrainer mit, die schon in der Schweiz mit Suter gearbeitet hatten.

Die Einladung ins Camp der Senators bedeutet auch, dass die ZSC Lions noch länger auf ihren Jungstürmer verzichten müssen. In seinem Vertrag besitzt Suter eine entsprechende Klausel. Dem "Tages-Anzeiger" zufolge wollen die ZSC Lions am Dienstag vor dem NLA-Heimspiel gegen die SCL Tigers über das weitere Vorgehen orientieren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS