Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Solothurner Kantonspolizei hat zwei mutmassliche Drogendealer geschnappt. Die Männer sollen im grossen Stil mit Heroin gehandelt haben. Bei einer Hausdurchsuchung in Grenchen stellte die Polizei 4,5 Kilogramm Heroin und mehrere Kilogramm Streckmittel sicher.

In Untersuchungshaft sitzen ein 44-jähriger Schweizer und ein 42-jähriger Kosovare, wie die Solothurner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der Schweizer war nach intensiven Ermittlungen bereits im April in Grenchen festgenommen worden. Die weiteren Abklärungen führten dann auf die Spur des Kosovaren, der im Mai festgenommen wurde.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS