Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Polizei in Arizona lässt Sicherheit aller Computer überprüfen

Die Polizei in Arizona lässt nach einem Hackerangriff alle ihre Computer auf ihre Sicherheit hin überprüfen. Das Ausmass des Angriffs wurde noch untersucht.

Die Hackergruppe Lulz Security war nach eigenen Angaben in die Computer des Amts für öffentliche Sicherheit in Arizona eingedrungen und hatte danach Hunderte vertrauliche Unterlagen der Behörde im Internet veröffentlicht. Die Aktion sei ein Protest gegen das Vorgehen gegen illegale Einwanderer, hiess es.

"Wir sind besorgt, dass jemand so weit kommen konnte, sagte ein Sprecher des Ministeriums für innere Sicherheit, Steve Harrison. Der Einbruch sei aber wohl nicht so schwer, dass dadurch künftige Ermittlungen gefährdet seien.

Lulz Security hat sich unter anderem auch schon zu Hackerangriffen auf Sony und die Website des US-Geheimdienstes CIA bekannt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.