Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Er konnte nicht mal mehr ins "Röhrchen" pusten, sass aber immer noch hinter dem Steuer seines Lastwagens: Die estnische Polizei hat in Tallinn einen völlig betrunkenen polnischen Camionfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Der 30-jährige Mann musste mit einer Alkoholvergiftung im Spital behandelt werden, berichtete die Nachrichtenagentur BNS am Montag unter Berufung auf einen Polizeisprecher. Nur unter grosser Mühe habe er es geschafft, sein Fahrzeug zu verlassen.

Andere Autofahrer hatten die Polizei wegen der "auffälligen Fahrweise" des Mannes alarmiert. Wie viel Promille der Lastwagenfahrer letztlich im Blut hatte, wurde nicht bekannt.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS