Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die schlechte Presse und der Druck der Konkurrenz in der Luftrettung haben der Rega nicht geschadet. Im Gegenteil: 2,5 Millionen Gönnerinnen und Gönner sind mehr, als die Rega in ihrer Geschichte je hatte.

Allein in den letzten sechs Jahren sind eine halbe Million neuer Gönnerausweise ausgestellt worden, wie die Rega am Freitag mitteilte. Dies sei Ausdruck für den grossen Rückhalt der Bevölkerung, den die Rettungsflugwacht in der Schweizer Bevölkerung geniesse.

Die Schallmauer von 1 Million Gönnern hatte die Rega schon 1985 durchbrochen, 2006 waren es 2 Millionen. Die Gönnerbeiträge sind für die Rega überlebenswichtig. Sie decken die Kosten, die Gerettete oder Versicherungen nicht oder nur teilweise übernehmen. Die 83 Millionen Franken aus Gönnerbeiträgen und Spenden decken 60 Prozent der Kosten der Rega.

SDA-ATS