Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Walter Stoffel ist Anfang Woche per sofort von seinem Amt als Präsident des Internationalen Filmfestivals Freiburg (FIFF) zurückgetreten. Er stand dem Trägerverein seit Mai 2012 vor. Sein Rücktritt erfolgt aus persönlichen Gründen, wie das FIFF am Freitag mitteilte.

Stoffels Nachfolger wird an der nächsten Generalversammlung bestimmt. Bis zu dessen Amtsantritt übernehmen zwei Vorstandsmitglieder Stoffels Aufgaben: Patrice Zurich vertritt das FIFF nach innen, Madeleine Descloux nach aussen.

Der in Zürich geborene, zweisprachige Jurist Walter Stoffel kann auf eine erfolgreiche Amtszeit zurückblicken: Das Ergebnis der letzten beiden Festivalausgaben sei erfreulich, die Besucherzahlen seien gestiegen und die Unterstützung aus Wirtschaft und Politik habe zugenommen, schreibt das FIFF.

"Es war mir ein grosses Vergnügen und erfüllt mich auch mit Stolz, zum Aufschwung des FIFF beigetragen zu haben", lässt sich der scheidende Präsident zitieren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS