Navigation

Proteste gegen Putin bei Politkowskaja-Gedenken

Dieser Inhalt wurde am 07. Oktober 2009 - 15:01 publiziert
(Keystone-SDA)

Moskau - Drei Jahre nach dem Mord an der kremlkritischen Journalistin Anna Politkowskaja haben Menschen in Russland und im Westen mit Mahnwachen an das politische Verbrechen erinnert.
In St. Petersburg, Moskau und London waren zahlreiche Veranstaltungen zur Verteidigung der Pressefreiheit geplant, wie die Agentur Interfax meldete. Zum dritten Jahrestag des Todes der Journalistin der Zeitung "Nowaja Gaseta" bestätigten Fahnder, dass gegen weitere Verdächtige in dem Mordfall ermittelt werde.
Politkowskaja war am 7. Oktober 2006 vor ihrer Moskauer Wohnung erschossen worden. Der Mord hatte international Bestürzung ausgelöst und ist bis heute nicht aufgeklärt.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?