Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Erster Einsatz, erstes Tor - und noch dazu ein wichtiges: Kylian Mbappé, der 18-jährige französische Wunderstürmer machte sich im Starensemble von Paris Saint-Germain gleich markant bemerkbar. Beim letztlich überzeugenden 5:1-Sieg des haushohen Meisterschaftsfavoriten in Metz schoss der von Monaco verpflichtete Mbappé nach einer knappen Stunde das entscheidende Tor zum 2:1.

Eine Halbzeit lang hatte sich PSG schwer getan. Erst nach einem streng gepfiffenen Platzverweis gegen Benoît Assou-Ekotto konnten die Pariser ihre Überlegenheit richtig in Tore ummünzen. Neben Mbappé waren zweimal Edinson Cavani sowie die Brasilianer Neymar und Lucas erfolgreich.

Telegramm und Rangliste:

Metz - Paris Saint-Germain 1:5 (1:1). - Tore: 32. Cavani 0:1. 37. Rivière 1:1. 59. Mbappé 1:2. 69. Neymar 1:3. 75. Cavani 1:4. 87. Lucas 1:5. - Bemerkung: 56. Rote Karte gegen Assou-Ekotto (Metz/Foul).

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 5/15. 2. Monaco 4/12. 3. Saint-Etienne 4/9. 4. Bordeaux 5/9. 5. Lyon 4/8. 6. Marseille 4/7. 7. Angers 4/6. 8. Caen 4/6. 9. Guingamp 4/6. 10. Toulouse 4/6. 11. Lille 5/5. 12. Troyes 4/4. 13. Montpellier 4/4. 14. Strasbourg 4/4. 15. Nantes 4/4. 16. Dijon 4/4. 17. Nice 4/3. 18. Amiens 4/3. 19. Rennes 4/2. 20. Metz 5/0.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS