Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Erster Einsatz, erstes Tor - und noch dazu ein wichtiges: Kylian Mbappé, der 18-jährige französische Wunderstürmer machte sich im Starensemble von Paris Saint-Germain gleich markant bemerkbar. Beim letztlich überzeugenden 5:1-Sieg des haushohen Meisterschaftsfavoriten in Metz schoss der von Monaco verpflichtete Mbappé nach einer knappen Stunde das entscheidende Tor zum 2:1.

Eine Halbzeit lang hatte sich PSG schwer getan. Erst nach einem streng gepfiffenen Platzverweis gegen Benoît Assou-Ekotto konnten die Pariser ihre Überlegenheit richtig in Tore ummünzen. Neben Mbappé waren zweimal Edinson Cavani sowie die Brasilianer Neymar und Lucas erfolgreich.

Telegramm und Rangliste:

Metz - Paris Saint-Germain 1:5 (1:1). - Tore: 32. Cavani 0:1. 37. Rivière 1:1. 59. Mbappé 1:2. 69. Neymar 1:3. 75. Cavani 1:4. 87. Lucas 1:5. - Bemerkung: 56. Rote Karte gegen Assou-Ekotto (Metz/Foul).

Rangliste: 1. Paris Saint-Germain 5/15. 2. Monaco 4/12. 3. Saint-Etienne 4/9. 4. Bordeaux 5/9. 5. Lyon 4/8. 6. Marseille 4/7. 7. Angers 4/6. 8. Caen 4/6. 9. Guingamp 4/6. 10. Toulouse 4/6. 11. Lille 5/5. 12. Troyes 4/4. 13. Montpellier 4/4. 14. Strasbourg 4/4. 15. Nantes 4/4. 16. Dijon 4/4. 17. Nice 4/3. 18. Amiens 4/3. 19. Rennes 4/2. 20. Metz 5/0.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS