Navigation

PSG setzt sich an die Spitze

Dieser Inhalt wurde am 07. März 2015 - 22:03 publiziert
(Keystone-SDA)

Paris St-Germain setzt sich zumindest vorübergehend an die Tabellenspitze der Ligue 1. Der grosse Titelfavorit bezwang daheim das abstiegsgefährdete Lens mit 4:1.

David Luiz, Zlatan Ibrahimovic, Blaise Matuidi und Javier Pastore schossen die Treffer für das daheim in dieser Saison weiterhin ungeschlagene Starensemble. Sollte Lyon am Sonntagabend beim formstarken Montpellier nicht gewinnen, würde PSG erstmals in dieser Saison eine Runde als Leader abschliessen.

Resultate: Paris St-Germain - Lens 4:1. Bastia - Nice 2:1. Caen - Bordeaux 1:2. Evian TG - Monaco 1:3. Reims - Nantes 3:1. Rennes - Metz 1:0.

Rangliste: 1. Paris St-Germain 28/56. 2. Lyon 27/54. 3. Marseille 28/53. 4. Monaco 27/47. 5. Bordeaux 28/45. 6. St-Etienne 27/43. 7. Montpellier 26/42. 8. Rennes 28/38. 9. Bastia 28/36. 10. Nantes 28/36. 11. Lille 27/35. 12. Guingamp 27/35. 13. Reims 28/35. 14. Caen 28/34. 15. Nice 28/34. 16. Evian TG 28/32. 17. Lorient 27/31. 18. Toulouse 28/29. 19. Lens 28/22. 20. Metz 28/22.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen