Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Während mehrerer Stunden haben die Basler Tramlinien 15 und 16 am Montag nicht ins Bruderholz-Quartier fahren können. Ein psychisch angeschlagener Mann stand auf einem Hausdach an der Bruderholzstrasse und warf Gegenstände auf die Strasse. Diese musste gesperrt werden.

Der Mann habe am Morgen um 9 Uhr randaliert und sei später auf das Dach gestiegen, sagte Klaus Mannhart, Sprecher des baselstädtischen Sicherheitsdepartements. Von dort habe der Mann Ziegelsteine und andere Gegenstände auf die Strasse geworfen und mit Wasser gespritzt, bestätigte Mannhart Angaben verschiedener Onlineportale.

Den anwesenden Familienmitgliedern sei es vorerst nicht gelungen, den Mann zu beruhigen, sagte Mannhart weiter. Polizei und Feuerwehr waren vor Ort. Die Tramgäste mussten mit Bussen weitertransportiert werden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS