Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Rallye-Serienweltmeister Sébastien Ogier setzt seine Karriere als Fahrer eines Ford Fiesta fort.

Der Franzose wechselt die Marke, nachdem sein bisheriger Arbeitgeber VW die Aktivitäten in der Rallye-WM nach der diesjährigen Saison eingestellt hat.

Der am nächsten Samstag 33-jährig werdende Ogier und sein vier Jahre älterer Co-Pilot Julien Ingrassia hatten in den vergangenen vier Saisons den Titel mit einem VW Polo gewonnen. Seit seinem Einstieg in die Rallye-WM 2008 fuhr Ogier 38 Siege und insgesamt 56 Podiumsplätze ein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS