Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Leichtathletik - Viktor Röthlin beendet den 36. Kerzerslauf als bester Nicht-Kenianer im 10. Rang. Der Marathon-Europameister von 2010 verliert auf der 15 km langen Strecke 3:42 Minuten auf den Sieger Thomas Lokomwa.
Mit 46:55 Minuten unterbot Röthlin den angestrebten Kilometerschnitt von 3:10 Minuten um drei Sekunden. "Darauf lässt sich aufbauen", sagte der 39-jährige Obwaldner, der Ende Februar wegen einer Erkältung auf den Reusslauf hatte verzichten müssen. Röthlin bereitet sich auf den Marathon an den Heim-Europameisterschaften im August in Zürich vor - sein letztes grosses Ziel. Beste Schweizerin wurde als Achte Ursula Jeitziner-Spielmann, die Anfang April beim Marathon in Zürich die EM-Limite anstrebt.
Sieger Lokomwa verbesserte mit 43:13 Minuten den sieben Jahre alten Streckenrekord seines Landsmanns Stanley Salil um zwölf Sekunden. Auch die Kenianerin Lucy Murigi gewann in Rekordzeit. Mit 49:27 Minuten war sie um 15 Sekunden schneller als Caroline Chepkwony (Ken) im Jahr 2012.

SDA-ATS