Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

NHL - Die New York Rangers starteten mit einem Sieg in die Derby-Serie in den NHL-Playoff-Halbfinals. Die "Blueshirts" bezwangen die New Jersey Devils 3:0.
Der schwedische Stargoalie Henrik Lundqvist brauchte nur 21 Paraden für seinen zweiten Shutout der Playoffs. Drei davon waren allerdings fundamental: Lundqvist wehrte im Mittelabschnitt beim Stand von 0:0 innert drei Sekunden drei Schüsse von Zach Parise ab. Die Entscheidung zugunsten der Gastgeber fiel dann im Schlussdrittel, als die Rangers ihrem begeisterten Anhang im Madison Square Garden alle drei Tore schenkten.
NHL. Playoff-Halbfinals. Eastern Conference: New York Rangers - New Jersey Devils 3:0; Stand 1:0.

SDA-ATS