Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eine Rangierlokomotive rammte am Mittwoch in Zug ein Auto. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch Sachschaden von einigen Tausend Franken.

Zuger Strafverfolgungsbehörden

(sda-ats)

Glück im Unglück hatte am Mittwochmorgen ein 74-jähriger Autofahrer in Zug: Er prallte mit seinem Auto mit einer Rangierlokomotive zusammen. Es entstand jedoch nur Sachschaden von einigen Tausend Franken - verletzt wurde niemand.

Der Unfall passierte kurz nach 7.30 Uhr auf der Industriestrasse, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten. Die Lokomotive wollte die zu dieser Zeit gesperrte Strasse überqueren, als der Mann aus einer Ausfahrt einer angrenzenden Liegenschaft herausfuhr und die Lok übersah.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS