Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der US-Rapper Lil Wayne ist zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen wegen Krampfanfällen im Spital behandelt worden. Der 30-Jährige verbrachte die Nacht auf Mittwoch in einer Klinik in Los Angeles.

"Mit geht es gut. Danke", liess Wayne seine mehr als 11'000 Twitterfans wissen.

Im März hatte der Rapper nach schweren Krampfanfällen eine knappe Woche im Spital verbracht. Dem Radiosender Power 108 erzählte er später, dass er schon seit seiner Kindheit Epileptiker sei. Stress und zu wenig Pausen bei der Arbeit würden den Zustand verschlimmern.

Zu Waynes grössten Hits gehören die Songs "Tha Block Is Hot" und "Lollipop". Sein Album "Tha Carter III" brachte ihm einen Grammy ein. Von Juli bis September will er durch die USA touren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS